Geschichte


1984 gründet Ing. Franz Gerhart in seinem Wohnhaus in Missingdorf eine Baufirma und Zimmerei. Als Lagerplatz diente der dem Haus angeschlossene Garten. In der Gründungsphase beschäftigte der Bau- und Zimmermeister saisonabhängig 2-3 Mitarbeiter.

Als durch stetigen Auftragseingang Büro und Garten aus allen Nähten platzten, erwarb Ing. Franz Gerhart in Pulkau das jetzige 10.000 m2 große Betriebsgrundstück Neubruch 2. Zeitgleich begann er mit der Errichtung des Firmengebäudes samt Lagerhalle und Lagerplatz. Die Fertigstellung dieser Betriebsanlage und auch die Übersiedelung von Missingdorf nach Pulkau erfolgten 1989. Der Mitarbeiterstand umfasste zu dieser Zeit 6 Mitarbeiter.

Seit den 1990er Jahren beträgt die Beschäftigtenzahl 15 Arbeitnehmer. Durch den Zuwachs an Mitarbeitern und Fahrzeugen wurde 1998-1999 eine Erweiterung des Firmengebäudes um einen Garagenkomplex samt Sanitärräumen für die Arbeitnehmer erforderlich.

Im Jahr 2000 wurde die Wohnbau Gerhart KG mit Sitz in Missingdorf gegründet. Diese Firma hat sich die Errichtung von Wohnobjekten zur Aufgabe gemacht. Geschäftsführer der Wohnbau Gerhart KG ist BM Ing. Roman Gerhart.

Mit 01.01.2010 übernimmt BM Ing. Roman Gerhart auch die Leitung des Bau- und Zimmereibetriebes Gerhart in Pulkau, derzeit sind 20 Mitarbeiter beschäftigt.

Am Firmengelände wird 2015/16 der Ausbau der Zimmerei verwirklicht.